HEARTLINER Vorstand beim "Strategiemeeting 2014

October 6, 2013

Das erfolgreiche Jahr 2013 feiern und das neue Jahr 2014 planen, stand für den HEARTLINER Vorstand an diesem Wochenende an.


Das Mainzer NOVOTEL bot hierfür eine angemessene Umgebung. Auch die Partner und Ehefrauen waren beim kleinen abendlichen Festakt dabei, denn nicht zuletzt fußt der Erfolg dieses Vorstandes auch auf deren Mitarbeit, Unterstützung und uneingeschränktem Rückhalt.


Das Jahr 2013 in irgendeiner Form zu toppen, wird so schnell nicht möglich sein, dessen ist sich Tom Röhr, der Corpsdirektor der Heartliner bewusst.
Alles was sich die HEARTLINER auch auf den Zettel geschrieben hatten, gelang am Ende. Neben der historischen USA Reise mit Platz 6 bei den DCA Finals bis hin zum Einzug ins Finale bei Drum Corps Europe.

Aber es geht nun weiter und die HEARTLINER verabschiedeten die ersten Ziele für 2014 und darüber hinaus.

Conteste 2014
Es ist für die HEARTLINER nicht die letzte USA Reise gewesen. Ein Projekt in dieser Größenordnung braucht Minimum zwei Jahre Vorlauf. Aber Reisen macht nun einmal Spaß und man erlebt eine Menge neue Eindrücke. Deswegen werden sich die HEARTLINER für die kommende Saison auch auf Wettbewerbe in Irland und England konzentrieren.


Fortbestand der HEARTLINER
Eine zweite Organisation neben dem Hauptverein HEARTLINER steht in den Startlöchern. Nachwuchsarbeit, welche nicht allein vom Verein, sondern auch von der Öffentlichkeit nachhaltig getragen wird, ist das Ziel. Kinder und Jugendliche erreichen und begeistern ist das einfachste und vor allem erfolgversprechendste Konzept was man haben kann und es ist auch allerhöchste Zeit dafür.

Weiter- und Ausbildungsstruktur der HEARTLINER
Auch diese Entwicklung kommt voran. Ziel sind keine neuen Konzepte, sondern bestehende konsequenter zu erfüllen. Effektiveres Arbeiten und nicht einfach nur mehr trainieren bringt die HEARTLINER im Bezug auf die Leistung im Wettbewerb voran.

Am 19. und 20. Oktober beginnen die HEARTLINER mit den ersten Sondierungen für das neue Jahr. Musiker und Tänzer sind nach Ludwigshafen eingeladen um sich bei den HEARTLINERN umzusehen. Damit das Potential der interessierten Menschen auch genutzt werden kann, stehen exzellente und international erfahrene Ausbilder zur Verfügung. Spaß, Spaß und noch einmal Spaß. Das ist die Grundlage zur Leistungsbereitschaft.


Unterm Strich ist Tom Röhr mit der Entwicklung des Vereins in den letzten Jahren zufrieden. Egal wie viel Arbeit es auch macht, es lohnt sich. Zitat "die HEARTLINER sind und bleiben einfach ein geiler Haufen Drum Corps verrückter Leute". Die HEARTLINER eifern ihren Vorbildern so lange nach, bis sie sie überholt haben. In Zielerreichung und Organisation haben sie es geschafft Maßstäbe zu setzen. Auf dem Wettbewerbsfeld sind sie angekommen, und es gibt keinen Zweifel daran, dass sie es bis ganz nach oben schaffen können.

 

Please reload

Letzte Einträge

Please reload

.

Archiv

Please reload

 

Copyright © 2015-2019

 

Impressum

 

Kontakt